Kauen ist Entspannung pur – nicht nur für deinen Hund, der damit seinen natürlichen Drang befriedigt und Stress abbaut. Auch für dich ist es entspannend, deinem Liebling beim Kauen zuzusehen. Zumindest, wenn du weißt, dass es gut für ihn ist, was er da kaut. Deshalb haben wir die ultimative Liste über die besten Kauartikel für Hunde zusammengestellt. 

james-lacy-xe_MtM-ixlw-unsplash

Was macht die besten Kauartikel für Hunde aus?

Ein guter Anfang ist es, wenn das, worauf dein Hund herumkaut, nicht deine Möbel oder Klamotten sind – das ist sowohl fürs Hundegebiss als auch für deine Nerven besser. Und dann sollte der Snack noch möglichst viele der Punkte unserer Kauartikel-Checkliste erfüllen: 

Nur, wenn alle Faktoren zusammenpassen, kannst du deinem Hund entspannt beim Kauen zusehen – das solltest du auch, denn den Hund mit Kauartikel alleine lassen ist keine gute Idee. Und dann kannst du beobachten, wie dein Vierbeiner von den Vorteilen des ausgiebigen Kauens profitiert:

Diese Vorteile solltest du deinem Hund möglichst früh ermöglichen: Das Hundegebiss bildet nach rund 3 Wochen die ersten Milchzähnchen aus und auch die allerkleinsten Vierbeiner kauen bereits gerne auf Sachen herum. Deshalb sind Kauartikel für Welpen genauso wichtig wie für erwachsene Hunde. 

Wählst du die Kausnacks sorgfältig aus und passt sie den Bedürfnissen und dem Speiseplan deines Hundes an, profitiert er zusätzlich von gesunden Nährstoffen und besonderen Effekten, wie beispielsweise einem gelenkfreundlichen Collagen-Boost.

Was sind die besten Kauartikel für Hunde?

Kausnacks für Hunde gibt es wie Sand am Hundestrand – alleine in unserem Shop hast du eine riesengroße Auswahl. Was davon das Allerbeste ist, hängt von den speziellen Bedürfnissen, Eigenschaften und nicht zuletzt den Vorlieben jedes einzelnen Hundes ab. Natürlich hast du als Herrchen oder Frauchen auch ein Wörtchen mitzureden. Und dann gibt es spezielle Rasse-Eigenschaften, die dafür sorgen, dass beispielsweise einige Kauartikel für Labradore besser geeignet sind als für Bulldoggen

bianca-ackermann-0FhUVuwDxRY-unsplash

Deshalb ist die Antwort eigentlich: Die besten Kauartikel für Hunde sind jene, die dem Hund am besten schmecken, seinen Bedürfnissen gerecht werden und gut zu euch passen. Trotzdem haben wir eine Favoritenliste, auf der garantiert auch für euch etwas dabei ist. 

Platz 3: Haut

Die Haut von Beutetieren steht naturgemäß auf dem Speiseplan des Wolfs – immerhin häutet er seine Mahlzeiten nicht erst fein säuberlich. Damit ist sie auch für Hunde ein naturnaher Snack. Dazu ist Haut fettarm, proteinreich und enthält wertvolle Aminosäuren sowie jede Menge Kollagen. Und es gibt sie in allen möglichen verschiedenen Sorten, sodass vom Feinschmecker bis zum Allergiker jeder sein Stückchen Haut bekommt. 

Für besonders langen Kauspaß greifst du am besten zu Kopfhaut. Sie ist extra-hart und hält deinen Hund eine ganze Zeit lang beschäftigt. Du kannst Kopfhaut vom Rind, Lamm oder Pferd in verschiedenen Größen als Platten oder Stangen kaufen, damit sie zur Größe deines Hundes passen. Auch Varianten mit Fell für extra Reinigungseffekte gibt es. 

Platz 2: Beine

In der Natur lassen die meisten Beutegreifer kaum etwas von ihrem Futter übrig – auch die Knochen werden gerne verspeist. So gehören auch Beine auf den natürlichen Speiseplan des Hundes und seines Vorfahren, des Wolfs. Aber Vorsicht:

Deine Speisereste-Knochen haben im Hundenapf nichts verloren! 

Bei gekochten Knochen besteht höchste Splitter- und damit Verletzungsgefahr – von den Hunde-ungeeigneten Gewürzen ganz zu schweigen.

Besser ist es, du versorgst deinen Hund mit Knochen, die für ihn gedacht sind. Unterbeine vom Hirsch oder Reh mit oder ohne Fell oder ein Pferdebein sind der perfekte, lang haltende Kausnack für erfahrene Hunde. Ist dein Hund eher noch Kau-Azubi, greifst du besser zu Lammfüßen oder Kaninchenläufen als Einsteiger-Variante. Für Gourmets lassen wir auch einen leckeren Schweineschinken-Knochen als Bein durchgehen.

Platz 1: Ohren

Getrocknete Ohren sind unsere Lieblings-Hundesnacks. Sie sind natürlich, es gibt sie als Kauartikel mit Fell und wenn die Ohrmuschel noch mit dran ist, liefern sie deinem Hund eine Extra-Portion Kalzium und Kollagen. Für deinen Hund sind sie eine super-knusprige Leckerei, die es in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt. Da ein Ohr naturgemäß immer nur von einem Tier stammen kann, ist der Snack automatisch für Einzelprotein-Diäten geeignet. 

Übrigens brauchst du dir bei Schweineohren keine Gedanken um das Aujeszky-Virus machen, das Hunde nach dem Verzehr infizierten Schweinefleischs mit einer tödlichen Krankheit infizieren kann. Schweineohren werden im Verarbeitungsprozess so hoch erhitzt, dass das Virus abgetötet wird – vorausgesetzt, du kaufst sie nur in bester Qualität von vertrauenswürdigen Herstellern. 

Die besten Kauartikel für Hunde gibt’s ganz klar in unserem Shop! Dazu gibt’s spannende Infos und tolle Aktionen, mit denen wir dich auf Facebook, bei Instagram und in unserem Newsletter versorgen. 

Hi! Wir sind Tiernahrung Schwenner!

Seit 1983 stellen wir naturgetrocknete Kauartikel und Leckerli für Hunde her.

Die Beratung unserer Kunden hat für uns hohe Priorität und deswegen möchten wir dir hier einige unserer Tipps aus über 41 Jahren Kauartikel für Hunde mitgeben, die du sicherlich noch nicht kennst!

Hast du Fragen? Dann scheue dich nicht und melde dich bei uns – wir helfen dir gerne persönlich weiter!

Snacktastische Grüße
Familie Schwenner & Tea

Werde Teil der Community:

Kauartikel direkt vom Hersteller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert